• Panther Trax

Panther Trax

Panther® Trax*

Ein physisch vernetztes System für maximale Automatisierung und Effizienz

Mit Panther® Trax können einzelne Panther-Systeme zu Laborstraßen zusammengefasst werden. So erzielt Panther® Trax eine maximale Effizienz ohne zusätzliches Personal und reduziert gleichzeitig Fehler durch manuelle Eingriffe auf ein Minimum. Proben werden an einem zentralen Punkt gelagert und automatisch zum vorgesehenen Panther-System transportiert. Fehlerhafte Tests, Reflex- und Zusatztests werden automatisch bearbeitet, Umlaufzeiten werden kürzer und präzise planbar.

Das Panther® Trax System auf einen Blick

Arbeitsreduktion

  • Das automatisierte Sortieren und Zusammenfassen von Proben für einzelne und multiple Tests erhöht die Kapazität des Labors
  • Plasma- und Serumproben können automatisch aufgeschraubt, wieder verschlossen und zentrifugiert werdenƚ
  • Das automatische Lagern von Proben im Kühlschrank erspart manuelles Archivieren und Einlagern

Zeitoptimierung

  • Sortierkriterien erlauben es, einzelne Proben herauszusuchen, um diese zu verwerfen oder erneut zu untersuchen
  • Proben mit nicht validen Testergebnissen werden automatisch erneut untersucht
  • Reflex und Zusatztests bereits eingelagerter Proben können bei Bedarf automatisch erfolgen
  • Eine intelligente Steuerung berücksichtigt die jeweiligen Gegebenheiten einzelner Systemabschnitte (Verfügbarkeit, genutzte Reagenzien, etc.), optimiert die Umlaufzeiten verschiedener Proben und gestaltet diese dadurch planbarer
  • Das Monitoring noch offener über das LIS angeforderter Tests sorgt dafür, dass sämtliche Proben zum Ende einer Schicht bearbeitet sind
  • Der Probenstatus kann permanent im Detail nachverfolgt werden, so dass Statusanfragen zentral geklärt werden können

Kostenminimierung durch Fehlerreduktion

  • Proben werden zentral gelagert und dem System bereitgestellt
  • Probenröhrchen werden mit durchstoßbaren Deckeln bestückt, zu den Panther-Systemen transportiert und automatisch pipettiert, was das Risiko einer Kontamination minimiert
  • Proben werden automatisch sortiert, archiviert und gelagert

Kostenminimierung durch Modularität und Flexibilität

  • Die verwendeten Module können an die individuelle Infrastruktur angepasst werden. So muss diese nur gering bis gar nicht verändert werden, was Installationskosten signifikant reduziert
  • Voll kompatibel mit Inpeco-Track-Systemen

*Das System ist noch in Entwicklung und aktuell nicht zum Verkauf vorgesehen

ƚ Zentrifuge wird zur Produktveröffentlichung nicht erhältlich sein

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an unter 0800 589 1635

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis