Nemoto Injektoren für den CT-Einsatz

Nemoto Inkejtoren für den CT-Einsatz

Dual Shot Alpha 7

Der Nemoto Dual Shot alpha 7 ist die neueste Entwicklung in der ma­schinellen Applikation von Kontrastmittel und Kochsalzlösung. Neben ei­ner programmierbaren Auto-Füll-Funktion verfügt der Spritzenkopf auch über einen Nadelpositionierungstest.

Darüber hinaus können auch bereits vorgefüllte Spritzen verwendet werden. Beide Systeme sind zusätzlich mit einer automatischen Patientenschlauchentlüftung ausgestattet. Der Dual Shot aplha 7 bietet ergänzend eine patientengewichtsabhängige, automatische Protokoll-erstellung.

Die Bedienung und Überwachung ist intuitiv und erfolgt über einen über­sichtlichen und leicht bedienbaren Touchscreen mit deutscher Menüfüh­rung. Andere Sprachen sind auf Wunsch einstellbar.

  • Nadelpositionierungstest
  • Autofüllfunktion
  • Verwendung von Fertigspritzen möglich
  • Niederdruckerkennung
  • Bolus Tracking

Optionen

  • Fertigspritzenadapter
  • Deckenhalterung
  • CT-Kopplung

Smart Shot Alpha

Der Smart Shot Alpha ist ein leicht zu bedienender Einkolben-CT-Injektor für den Einsatz am CT oder für die Kontrastmittelmammographie. Er besteht aus Spritzenkopf, Fahrstativ und Bedienkonsole mit 7“ Touch­screen und kann platzsparend auch in kleinen Räumen installiert werden. Der Injektor ist auch ideal zur Ergänzung zur Kontrastmittelverstärkten Mammographie.

  • 8 Protokollspeicherplätze
  • Spritzengröße 100ml & 200ml
  • Graphische Druckverlaufsdarstellung
  • Injektionsgeschwindigkeit bis 10ml/sec
  • Druckgrenze 300 psi

Option

  • Deckenhalterung

Nemoto Injektoren für die Kernspintomographie

Sonic Shot 7

Die fortschrittlichste Entwicklung für die Verwendung in der Kernspin-tomographie ist der Nemoto SonicShot 7. Der Spritzenkopf ist mit einem Ultraschallmotor ausgestattet, der keine magnetischen Interferenzen verursacht und nahe der Gantry platziert werden kann.

Neben einer programmierbaren Auto-Füll-Funktion verfügt der Injektor über einen Spritzenadapter für alle gängigen MRT-Fertigspritzen. Dieser ermöglicht einen schnellen Wechsel unterschiedlicher Kontrastmittel. Das Gerät wird mit Netzanschluss betrieben.

Außerdem besteht die Möglichkeit, durch die Eingabe von Patienten-parametern ein optimiertes Injektionsprogramm zu erstellen. Die intuitive Bedienung und Überwachung erfolgt über einen Touchscreen. Seine einfache und übersichtliche Handhabung unterstützt und erleichtert die Arbeit.

  • Nadelpositionierungstest
  • Autofüllfunktion
  • Verwendung von Fertigspritzen möglich
  • Keep-Vein-Open-Funktion
  • Ultraschallantrieb

Optionen

  • Fertigspritzenadapter
  • Deckenhalterung
Technische Spezifikationen
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.