Faxitron® OR Präparate-Radiografiesystem

Optimierter Behandlungsstandard in Ihrem OP-Saal

Das Faxitron® OR System ermoglicht Ihnen die sofortige Uberprufung von exzisiertem Brustgewebe. Detaillierte Ansicht von Exzisionen und Stanzbiopsaten.

Das Faxitron® OR System sorgt für optimale Bildqualität mit einer Belichtungsautomatik (AEC – Automatic Exposure Control), die für hochauflösende Bilder und auch die Aufnahme großer Präparate konzipiert wurde. Zudem bietet die automatische Positionserkennung geometrische Vergrößerung und genaue Messung auf jeder Präparatebene.

Das Faxitron® OR System ist auch als BioVision™ System bekannt.

  • Ergonomisches Design

    Optimale Mobilität und minimaler Platzbedarf im OP-Saal. Die Hardware des Faxitron OR Systems besteht aus in das mobile System integrierten Komponenten, einschließlich einer durchgängigen Tastaturoberfläche.

  • Verbesserte Bildgebung

    Verbesserte Bildgebung auf jeder Präparatebene mit geometrischer Vergrößerung.

  • Benutzerfreundlich

    Benutzeroptimierte Bildqualität mit Belichtungsautomatik (AEC) per Knopfdruck. Optimiertes Biopsieverfahren mit Übertragung mehrerer kommentierter Bilder per Knopfdruck an das PACS.

Produkteigenschaften

  • Sofortige Bestätigung einer erfolgreichen Biopsie
  • Kein zusätzlicher Röntgenschutz erforderlich
  • Keine speziellen Röntgenkenntnisse für die Bedienung erforderlich
  • Amortisiert sich selbst mit OP-Zeiteinsparung
  • Kompakte Größe für minimalen Platzbedarf im Behandlungsraum
  • Alle Hardware-Komponenten sind in das mobile System eingebaut, um Hardware-Integrität und Personenschutz beim und nach dem Transport sicherzustellen.
  • Tastatur mit durchgängiger Oberfläche für einfache Reinigung und Desinfektion
  • Anschluss an eine A/C-Standardsteckdose oder Akkubetrieb von mehr als drei Stunden
  • Gesamtes System wird mit nur einem Tastendruck hochgefahren
  • Keine Neukalibrierung oder Neustart nach Transport erforderlich
  • Vergrößerungsgestell mit Sichtfeldführung und automatischer Positionserkennung sorgt für geometrische Vergrößerung mit genauen Messungen auf jeder Ebene.
  • Transparentes Präparatefenster für korrekte Anordnung
  • Ein-Tasten-Bedienung mit Belichtungsautomatik (AEC) für optimale Bildqualität
  • AEC optimiert für Brustexzisionen und Stanzbiopsien
  • Bahnbrechende Bildverarbeitungssoftware einschließlich peripherer Entzerrung und verbesserter Darstellung von Mikroverkalkung
  • Bilder werden sofort auf 24-Zoll-Monitor mit 3,7MP Auflösung angezeigt
  • DICOM-kompatible Software mit effizientem Zugang zur Modality-Worklist sowie PACS-Speicher- und Druckeroptionen
  • Sendet mehrere annotierte Bilder per Knopfdruck an das PACS
  • Automatische Kalibrierung und Selbstdiagnose
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.