EIZO Monitore

Die Graustufen- und Farbmonitore der RadiForce-Serie mit 1 bis 12 Megapixeln decken die verschiedenen Anforderungen medizinischer Einrichtungen umfassend ab. Sie unterstützen die Kalibrierung gemäß DICOM®-Standard und bieten leistungsstarke Funktionen für präzise Diagnosen.

RadiForce® G&R-Series

Die große Auswahl an G&R-Monitoren mit hoher Auflösung bietet für jede Anwendung im medizinischen Bereich die ideale Lösung. Dank ihrer hohen Helligkeit und der langen Betriebsdauer sind diese Monitore die ideale Lösung für die professionelle und langfristige Nutzung bei medizinischen Diagnoseverfahren wie Mammografie, Projektionsradiografie und traditioneller Radiologie. Die G&R-Serie mit 2–12 Megapixeln bietet für den gesamten menschlichen Körper und jede Bildgebungsmethode geeignete Farb- und Graustufenmonitore.

  • Exakte Bildschirmdarstellung auf Knopfdruck

    Die von EIZO patentierte Driftkorrektur sorgt für eine
    rasche Stabilisierung der Helligkeit nach dem Einschalten
    oder Aktivieren des Monitors aus dem Energiesparmodus,
    sodass Ihnen schnell eine präzise Bildschirmdarstellung
    zur Verfügung steht.

  • Gleichmäßige Darstellung auf dem ganzen Bildschirm

    Die DUE-Funktion (DUE = Digital Uniformity Equalizer)
    gleicht Helligkeits- und Chrominanzunterschiede in
    verschiedenen Bildschirmbereichen aus, um eine
    besonders gleichmäßige Bildwiedergabe zu ermöglichen.
    Dies gilt bei LCD-Monitoren konstruktionsbedingt als
    schwierig.

  • Optimale Bildqualität aus jedem Betrachtungswinkel

    Dank des weiten Blickwinkels weisen Bilder auch bei
    seitlicher Betrachtung nur minimale Farbabweichungen
    auf. Daher können mehrere Personen gleichzeitig auf
    den Monitor blicken.

Produkteigenschaften

Präzise Diagnosen
EIZO misst und justiert jeden Grauton sorgfältig und sorgt so dafür, dass die Monitore dem DICOM-Standard entsprechen. Das Ergebnis ist eine besonders konsistente Grauabstufung, die genaue Diagnosen ermöglicht. Die MX-Modelle sind ebenfalls mit einem voreingestellten DICOM-Modus für die optimale Darstellung medizinischer Bilder ausgestattet.

Langfristige Präzision
Mit dem RadiCS-LE-Softwarepaket zur Sicherung der Bildqualität können Sie eine Kalibrierung gemäß DICOM-Standard vornehmen. RadiCS LE korrigiert Helligkeit und Graustufen des Monitors, um eine präzise und langfristig gleichbleibende Bildwiedergabe zu gewährleisten.

Mühelose Sicherung der Bildqualität
Der in den Rahmen integrierte Frontsensor (IFS) misst Helligkeit und  Graustufen und kalibriert den Monitor gemäß dem DICOM-Standard. Zusammen mit der Qualitätssicherungs-Software RadiCS führt der Sensor messtechnische Konstanzprüfungen vollautomatisch durch. Auch Kalibrierungen geschehen automatisiert, ohne das Sichtfeld im Betrieb einzuschränken. Das senkt den Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten für die Sicherung der Bildqualität spürbar.

Technische Spezifikationen
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.