Aktuelles

Zukunft des Gebärmutterhalskrebs-Screenings in Deutschland: Gynäkologen bevorzugen Co-Testung mit Dünnschichtzytologie

Wiesbaden, 5. September 2017 – Nach einem Beschluss des G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) sollen Frauen ab 35 Jahren künftig alle drei Jahre Anspruch auf eine Co-Testung im Rahmen des Gebärmutterhalskrebs-Screenings haben.1Laut einer von Hologic in Auftrag gegebenen repräsentativen Online-Marktforschung unter 96 niedergelassenen Gynäkologen zu dem G-BA-Beschluss und der kommendem Co-Testung sind sich 89 % der Befragten bewusst, welche Vorteile die Dünnschichtzytologie in der Früherkennung des Zervixkarzinoms bietet.2 So muss bei der Patientin nur ein einziger Abstrich entnommen werden, damit im Labor aus dem gewonnenen Material sowohl die zytologische Untersuchung als auch die HPV-Testung durchgeführt werden können.

Erscheinungsdatum: 05.09.17 Erfahren Sie mehr

Hologic erhält eine erweiterte CE-Kennzeichnung für den Aptima® Combo 2® Assay

Erscheinungsdatum: 21.07.17

MARLBOROUGH, Mass. (June 20, 2017) – Hologic, Inc. (Nasdaq: HOLX) announced today that its Aptima® Combo 2® Assay for Chlamydia trachomatis (chlamydia) and Neisseria gonorrhoeae (gonorrhoea) has received new CE-marked claims in Europe. These additional claims for the world’s leading chlamydia and gonorrhoea assay allow for testing of both clinician- and patient-collected throat and rectal swabs.

“We developed the throat and rectal claims for Aptima Combo 2 to help clinical teams accurately diagnose and treat these common, but potentially serious diseases,” said João Malagueira, VP Sales Diagnostics, EMEA. “These new samples, which can now be collected by the patient or the clinician using the Aptima® Multitest Swab Specimen Collection Kit, broaden the range of patient-collected samples available and allow us to offer the widest range of collection options.”

The excellent performance of the assay across sample types is reflected in throat and rectal samples, where Aptima Combo 2 demonstrates up to 100% sensitivity and specificity in detecting chlamydia and gonorrhoea.

HOLOGIC unterstützt Forderung von Virologen nach klinisch evaluiertem HPV-Test

Erscheinungsdatum: 26.06.17

Die Gesellschaft für Virologie fordert für das geplante Massenscreening auf Gebärmutterhalskrebs ausschließlich klinisch geprüfte HPV-Tests einzusetzen. Als einziger mRNA-basierter Test verfügt der Aptima® HPV Assay über eine FDA-Zulassung und ist hinsichtlich der Spezifität DNA-basierten Verfahren überlegen.1,2

Optimales Gebärmutterhalskrebs-Screening mit nur einem Abstrich

Erscheinungsdatum: 06.05.17

Köln, [06. Mai 2017] – Im September 2016 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen, das Gebärmutterhalskrebs-Screening neu auszurichten. Ab dem 35. Lebensjahr soll Frauen alle drei Jahre eine Co-Testung – bestehend aus zytologischer Untersuchung und HPV-Testung – angeboten werden. Frauen im Alter von 20 bis 34 Jahren sollen weiterhin eine jährliche zytologische Untersuchung erhalten.

Beste Zytologie und den aussagekräftigsten HPV-Test dank Komplett-Lösung aus einer Hand

Erscheinungsdatum: 25.04.17

Düsseldorf, 25. April 2017– Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung in Deutschland im September 2016 neu ausgerichtet.i Frauen ab dem Alter von 35 Jahren sollen – statt der bis dahin jährlichen zytologischen Untersuchung – alle drei Jahre eine Kombinations-Untersuchung angeboten werden. Diese besteht aus einer zytologischen Untersuchung und einem Test auf genitale Infektionen mit humanen Papillomaviren (HPV). Im Rahmen des FOKO 2017 begrüßten Experten diesen Schritt: „Der Ansatz des G-BA ist sinnvoll”, meinte Professor Henrik Griesser, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Zytologie, der das Symposiumii leitete.

Hologic bringt den ersten, von der Probe bis zum Resultat automatisierten, molekularen Test für den Nachweis von Mycoplasma genitalium auf den europäischen Markt

Erscheinungsdatum: 16.12.15

Der CE-zertifizierte Aptima® Mycoplasma genitalium Test auf dem Panther® System identifiziert eine weitverbreitete, häufig falsch diagnostizierte Geschlechtskrankheit

Hologic erweitert sein Virologie-Portfolio in Europa mit einem CE-IVD-zertifizierten Assay zur Hepatitis B Virus (HBV) Viruslast-Testung

Erscheinungsdatum: 08.11.15

Der Aptima® HBV Quant Assay ergänzt die Tests zum Nachweis von HIV-1 und HCV auf dem vollautomatisierten Panther System.

Hologic erhält europäische Zulassung für neuen molekularen Test zur Bestätigung von Hepatitis-C-Infektionen und Quantifizierung von Viruslast

Erscheinungsdatum: 20.10.15

Unternehmen setzt mit der CE-Kennzeichnung für IVD für Aptima® HCV QuantDx Assay für das System Panther® die Expansion auf dem Virologie-Test-Marktfort.

Hologic’s Aptima HPV Test zur Vorsorgeuntersuchung von Gebärmutterhalskrebs nach dem EBM in Deutschland erstattungsfähig

Erscheinungsdatum: 01.04.15

Der Aptima HPV Test weist Hochrisiko HPV-Typen, die mit größter Wahrscheinlichkeit zu einem Zervixkarzinom führen können, sicher nach

Hologic betritt mit der CE-IVD-Kennzeichnung für den Aptima HIV-1 Quant Dx Test den Markt der Viruslast-Testung

Erscheinungsdatum: 01.12.14

Das neue Testverfahren ist sowohl für den Einsatz in der Diagnostik als auch zum Patienten-Monitoring auf dem Panther System zugelassen.

Hologic stellt in Europa den Tomcat vor, ein neues Gerät zur präanalytischen Probenverarbeitung

Erscheinungsdatum: 17.09.14

Der Tomcat gestaltet den Arbeitsablauf im Labor durch automatisierte Weiterverarbeitung dünnschicht-zytologischer Proben effizienter.

Meta-Analyse bestätigt Überlegenheit von NovaSure gegenüber anderen Ablations-Methoden

Erscheinungsdatum: 01.01.14

In einem systematischen Review von insgesamt 19 randomisierten, kontrollierten Studien mit 3287 eingeschlossenen Patientinnen kommen die Autoren zu dem Schluss, dass die bipolare Hochfrequenzablation (NovaSure) und das Mikrowellenverfahren zur Behandlung starker Menstruationsblutungen im Vergleich aller Ablationsverfahren der zweiten Generation effektiver sind als thermische Ballonverfahren oder Verfahren mit Applikation frei fließender Flüssigkeiten.

FDA erteilt Zulassung für APTIMA HPV 16 18/45 Genotypisierungstest zum Einsatz mit dem TIGRIS System

Erscheinungsdatum: 16.10.12

Bedford, Massachusetts, 16. Oktober 2012 / PRNewswire / – Hologic, Inc. (Nasdaq: HOLX) gab heute bekannt, dass die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA den APTIMA HPV 16, 18/45 Genotypisierungstest zum Einsatz mit dem TIGRIS System zugelassen hat.

Pilotprojekt der DAK-Gesundheit Hamburg

Erscheinungsdatum: 01.05.12

Die DAK-Gesundheit Hamburg startet gemeinsam mit der Tagesklinik Altonaer Straße in Hamburg am 01.Mai.2012 ein Pilotprojekt im Rahmen dessen die ambulant durchgeführte NovaSure-Endometriumablation allen Kundinnen der mit entsprechender Diagnose als Leistung zur Verfügung steht.

Große deutsche Studie bestätigt hervorragende Ergebnisse der Therapie mit NovaSure

Erscheinungsdatum: 30.04.12

Professor Römer, Past-Präsident der AGE, spricht sich für eine häufigere Berücksichtigung von NovaSure bei der Behandlung starker Regelblutungen aus.

Experten-Statement zur organerhaltenden, operativen Behandlung von dysfunktionellen, uterinen Blutungen

Erscheinungsdatum: 06.01.11

In der März-Ausgabe des Frauenarztes (S.218-222) wird die Endometriumablation als angemessene Therapie für DUB positioniert und es werden die verschiedenen Methoden vorgestellt.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an unter 0800 589 1635

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis