Intelligent 2D™ Bildgebungstechnologie

Die Intelligent 2D™ Bildgebungstechnologie bietet unvergleichliche Bildschärfe, Kontrast- und Detailgenauigkeit und ermöglicht mehr klinisch relevante Bildinformationen aus 3D Mammography™ Daten als je zuvor auf einem natürlich aussehenden synthetisierten 2D-Bild. Durch K.I. unterstützt, ermöglicht die Intelligent 2D™ Bildgebungstechnologie den Radiologen die schnelle Erkennung kleinster mammografischer Charakteristika und der Läsionsmorphologie.

Bessere Bildbeurteilung und eine fundierte Diagnose

Die Intelligent 2D™ Bildgebungstechnologie erzeugt 2D-Bilder in Korrelation mit den 3D Mammography™ Daten, die auf herkömmlichen Bildern möglicherweise nicht zu erkennen sind. Durch den Einsatz von K.I. ist eine schnellere Erkennung von Läsionen und eine Beurteilung von Mikroverkalkungen sowie Läsionen mit spekuliertem Herd, Rundherd und anderen Weichgewebeläsionen möglich.

  • Detaillierte 2D-Bilder aus 3D Mammography™ Daten für eine bessere Beurteilung und eine fundierte Diagnose.

  • Dank K.I. ist eine schnellere Erkennung von Läsionen und Beurteilung von Mikroverkalkungen sowie Läsionen mit spekuliertem Herd, Rundherd und anderen Weichgewebe-
    läsionen möglich.

  • Schnellere Befundung von 3D Mammography™ Untersuchungen mit integrierter Mapping-Funktion von Intelligent 2D™ Bildgebungs-
    technologie.1

Produkteigenschaften

Überlegende Bildqualität
Hochauflösende Clarity HD 3D Mammography™ Bilder und Intelligent 2D™ Bilder liefern unvergleichliche Bildschärfe, Kontrast und Detailgenauigkeit bei einer Auflösung von 70 μm. Schnellerer, fundierter Nachweis von Läsionen.2

Außergewöhnliche 2D-Bildauflösung mit hohem Kontrast
Gestochen scharfe Bilder bei einer Auflösung von 70 μm mit besserem Hintergrund und lokalisierter Dichte für FFDM-Darstellung von Parenchymgewebe.

Optimierter Arbeitsablauf
Intelligentes Mapping ermöglicht Radiologen den sofortigen Übergang zu verdächtigen Bereichen auf dem 2D-Bild zum POI auf dem 3D Mammography™ Schnitt, was kostbare Befundungszeit spart.

Niedrigere Dosis
Erzeugung eines neuen 2D-Bildes anhand fortschrittlicher, selbsterlernender Algorithmen und hochauflösender 3D Mammography™ Daten für ein natürlich aussehendes Bild.

Mehr Patientenkomfort
Scanzeit von 3,7 Sekunden verringert die Kompressionszeit für keine Bewegungsartefakte und maximalen Patientenkomfort.

Technische Spezifikationen
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.