LOCalizer™

LOCalizer™ ist ein drahtloses, benutzerfreundliches RFID-System zur präzisen Lokalisierung von Brustläsionen in der Brustchirurgie.

  • Mobiles Lesegerät

    Das mobile Lesegerät ist für den Einsatz in steriler sowie in nicht steriler Umgebung geeignet und lässt sich im Operationsfeld einsetzen.
    Es zeichnet sich durch seine kompakte Größe aus.

  • Sterile Einwegsonde

    Die chirurgische Sonde ist eine sterile Einwegsonde in Stiftform, die den Chirurgen während des Eingriffs zum RFID Tag führt. Der 8-mm-Durchmesser der Sonde erlaubt kleinere Inzisionen.

  • Tag-Applikator

    Die Applikationskanüle zur Plazierung des RFID Tags ist biokompatible und nickelfrei. Sie ist in den Längen 5, 7 und 10cm verfügbar.In jeder Kanüle ist ein RFID Tag bereits einsatzbereit enthalten.

  • RFID-Minitag

    Das Tag hat eine Länge von 10,6 mm bei einem Durchmesser von 2 mm. Es besitzt zur eindeutigen Identifizierung eine individuelle ID-Nr. Daneben weisst es eine spezielle Schutzhülle zur Verhinderung einer Migration auf.

Produkteigenschaften

Drahtloser Komfort
Bei dem LOCalizer™ System dient der RFID-Tag zur Markierung der Läsion. Das Tag kann dabei jederzeit4 vor der Operation in die Brust implantiert werden, was eine Planung erleichtert und hilft Terminkonflikte zu vermeinden. Zusätzlich ist das drahtlose Design angenehmer für die Patientin.

Einfacher ohne Radioaktivität
Für das LOCalizer™ System gelten keine besonderen Sicherheitsvorschriften zum Umgang mit radioaktiven Materialien.

Innovatives RFID-Minitag
Jedes Tag ist mit einer individuellen Identifikationsnummer versehen um eine eindeutige Identifizierung des Tags zu ermöglichen. Weiterhin besitzt es eine spezielle Schutzhülle zur Verhinderung einer Migration. Das Tag ist unter Ultraschall und Röntgen deutlich sichtbar und kompatible mit MRT. Dadurch wird eine flexible Platzierung bei verschiedenen bildgebenden Verfahren ermöglicht.

Mobiles Handlesegerät
Das mobile Lesegerät ist für den Einsatz in steriler sowie in nicht steriler Umgebung geeignet und lässt sich im Operationsfeld einsetzen. Es zeichnet sich durch seine kompakte Größe aus.

Keine Interferenzen im OP-Saal
Das LOCalizer™ System erfüllt alle Normen, die für drahtlose Geräte, ihre ektrische Sicherheit und elektromagnetische Verträglichkeit gelten, und ist für einen störungsfreien Betrieb mit anderen Geräten im OP-Saal konzipiert.

Einfach ablesbare Abstandsanzeige
Das Lesegerät besitzt ein helles Display, das für eine gute Lesbarkeit während des Eingriffs sorgt. Es zeigt die ID-Nummer des Tags sowie den Abstand zum Tag in Millimetern an. Das LOCalizer™ System ist imstande, das Tag aus einer Entfernung von bis zu 60 mm zu lesen.

Integrierte Ringsonde
Im Lesegerät ist eine zusätzliche Ringsonde integriert. Sie kann direkt auf der Hautoberfläche in steriler1 sowie in unsteriler Umgebung verwendet werden, um die Position des Tags zu bestätigen und den Eingriff zu planen.

Sterile Einwegsonde
Die chirurgische Sonde ist eine sterile Einwegsonde in Stiftform, die den Chirurgen während des Eingriffs zum RFID Tag führt. Der 8-mm-Durchmesser der Sonde erlaubt kleinere Inzisionen.

Echtzeit-Distanzmessung
Das LOCalizer™ System wurde für eine verzögerungslose Meldung des Abstands zum Tag konzipiert.

Akustische Messungshinweise
Der Chirurgen wird während des Eingriffs vom LOCalizer™ System durch ein akustisches Signal über den Abstand zur Läsion informiert.

Technische Spezifikationen
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.