Quantra™ 2.2 Software zur Beurteilung der Brustdichte

Standardisierte Brustdichteanalyse für personalisierte Behandlung.

Je mehr Bewusstsein über den Risikofaktor Brustdichte bei der Entstehung von Brustkrebs herrscht, desto wichtiger wird auch eine präzise Analyse. Anhand eines firmeneigenen Algorithmus analysiert die Quantra™ Software Bilder hinsichtlich der Verteilung und Textur von Parenchymgewebe und stuft die Brust in vier Brustzusammensetzungskategorien ein. Dies ist entscheidend für Frauen mit dichter Brust, weil eine höhere Brustdichte bekanntermaßen mit einem höheren Brustkrebsrisiko einhergeht. Quantra™ analysiert sowohl 2D- als auch Tomosynthesebilder, um Ihnen bei der zuverlässigen Diagnose komplexer Brustbilder zu helfen.

  • Bessere Beurteilung mit objektiven Algorithmen auf der Basis von maschinellem Lernen zur Analyse der Bruststruktur einer jeden Patientin.

  • Höherer Behandlungsstandard und standardisierte Befundung in der gesamten Radiologenpraxis.

  • Ansicht der Dichte auf der AWS1 zur Unterstützung von Patientenmanagement-
    protokollen für ergänzende Screenings, während die Patientin in der Praxis ist.

Produkteigenschaften

  • Unabhängig von subjektiver visueller Beurteilung, die Einfluss auf die Patientinnenversorgung haben kann.
  • Bietet eine objektive Beurteilung der Brustdichte, die länderspezifische Bestimmungen für die Meldung der Brustdichte unterstützt.
  • Objektive Unterstützung des Managements von Brustdichteprotokollen für ergänzende Screenings.
  • Einteilung in Brustdichtekategorien ausgehend von der Analyse der Parenchymgewebeverteilung und -textur.
  • Am Ende einer Untersuchung werden die Brustdichte-Scores auf der Hologic Acquisition Workstation angezeigt.1
  • Ermöglicht MTRA die Implementierung eines risiko-/dichtebasierten Patientenmanagementprotokolls
Technische Spezifikationen
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an.

Die Informationen auf dieser Website sind ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmt.

Ja Ich gehöre zu diesem Fachkreis.
Nein Ich gehöre nicht zu diesem Fachkreis.